Historische, französische Metallbetten

Einige Informationen

Der Typ Bett, mit dessen Restaurierung ich mich befasse, wurde in Frankreich mit Beginn der 90er Jahre des 19ten Jahrhunderts bis in die 30er Jahre des letzten Jahrhunderts in großer Vielfalt gefertigt. Das führt dazu, dass die Exemplare, die man heute (mit etwas Glück) findet, sich meist in Details voneinander unterscheiden. Erstaunlich, dass diese Betten nur bis zu einer Breite von 1,40 m hergestellt wurden. Waren die Winter kälter? Waren die Menschen kuschelgeneigter? Die Wissenschaft steht vor einem Rätsel. Wie dem auch sei, der Nachfrage nach breiteren Betten komme ich entgegen, indem ich aus zwei identischen Originalen ein Doppelbett baue. Da mein Fundus groß genug ist, verfüge ich immer über einen kleinen Vorrat dieser identischen Betten. Sie werden also bei mir keine Replikate finden.

Es sind klassische Betten, die wohl jeder schon einmal in alten Filmen oder auf Fotos bewundert hat und die zum französischen Bild gehören wie die Gauloise im Mundwinkel von Jean Gabin. Sie lassen sich sowohl gut mit alten Möbeln, als auch – kontrapunktisch – mit modernen Elementen kombinieren. Ich habe mehrere Jahre in Frankreich gewohnt und fand es immer schade, dass diese ausdrucksvollen Möbelstücke auf Speichern, in Schuppen und Scheunen auf bessere Tage warten müssen. Doch nicht nur durch ihre Ausstrahlung, sondern auch in technischer Hinsicht überzeugen diese Betten: Die Seitenteile werden an Kopf- und Fußteil mit einer pfiffigen, konischen Steckverbindung fixiert, die optimale Stabilität gewährt. Da die Betten nur 1,90 m lang waren, verwende ich entsprechende Rahmenprofile, um eine Gesamtlänge von 2,00 m zu erreichen und so dem heutigen Standard in Bezug auf Lattenroste, Matratzen und Bettwäsche gerecht zu werden.

Diese Profile haben einen großzügig bemessenen Querschnitt, der Durchbiegen und Quietschen ausschließt. Außerdem haben sie einen umlaufenden Rand, der den Lattenrost verdeckt und der Matratze Halt gibt. Individuelle Änderungswünsche wie z. B. Überlängen oder Änderung der Liegehöhe berücksichtige ich gerne. Das gebürstete Eisen wird versiegelt, die Messingteile werden poliert und erhalten so Ihren alten Glanz zurück. Haben Sie einen speziellen Farbwunsch, so steht Ihnen die komplette RAL-Farbpalette zu Verfügung. Montage und Demontage dauern fünf Minuten, es sind also auch sehr umzugsfreundliche Möbelstücke. Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

alte_betten_typen_lits-speciaux-pour-hotels_lits-centres-louis-xi_lits-fer-et-cuivre